Rechtsauskunft

Telefonische Rechtsauskünfte oder Rechtsauskünfte per E-Mail können nicht erteilt werden. Zu hängigen Verfahren werden keine Rechtsauskünfte erteilt.
Die Rechtsauskunft steht nur Einwohnerinnen und Einwohnern der Gemeinden Basel, Riehen und Bettingen offen.

Alllgemeine zivilrechtliche Fragen

Auskünfte in allgemeinen zivilrechtlichen Fragen werden zweimal wöchentlich durch eine Gerichtschreiberin oder einen Gerichtsschreiber des Zivilgerichts erteilt.

Wann:
Montag und Freitag, ab 14.00 Uhr

Anmeldung:
Zwischen 13.15 und 15.00 Uhr werden Wartenummern ausgegeben.
Die Rechtsauskunft wird nach Reihenfolge der Wartenummern erteilt.

Wo:
Gerichtsgebäude, Bäumleingasse 5, 2. Stock

Dauer:
je max. 15 Minuten

Mitbringen:
zweckdienliche Unterlagen

nach oben

Ehe- und familienrechtliche Fragen

Auskünfte in ehe- und familienrechtlichen Fragen werden zweimal wöchentlich durch eine Präsidentin oder einen Präsidenten des Zivilgerichts erteilt. In dringenden Fällen kann diese/r auch vorsorgliche Verfügungen erlassen. 

Telefonische Rechtsauskünfte oder Rechtsauskünfte per E-Mail können nicht erteilt werden. 

Wann:
Dienstag und Donnerstag, ab 14.00 Uhr

An folgenden Tagen findet keine Rechtsauskunft statt: 

- 25. Mai 2017 (Auffahrt)
- 1. August 2017

Anmeldung:
Zwischen 13.15 und 15.00 Uhr werden Wartenummern ausgegeben.
Die Rechtsauskunft wird nach Reihenfolge der Wartenummern erteilt.

Wo:
Gerichtsgebäude, Bäumleingasse 5, 2. Stock

Mitbringen:
zweckdienliche Unterlagen, Ausweis

nach oben